Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Edguy

2014-04-21
Titel / Title Space Police 
Label Nuclear Blast 
Web www.edguy.net
 
Gesamtspielzeit
Total run time
54:17 
Vö/Releasebereits erschienen / already released 

Was wäre der deutsche Heavy Metal ohne Tobias Sammet? Wo wäre er heute? Nicht vorhanden, stink langweilig, ohne Charme, Witz und Humor! Es gäbe nur noch irgendwelche Typen, die sich für die nächste Goldscheibe prostituieren. Aber nicht so mit Edguy! Auch das neue Werk der Hessen „Space Police - Defenders of the Crown“ glänzt mit einem gehörigen Schuss Selbstironie. Die fünf Männer nehmen sich zwar selber nicht so ernst, dafür aber umso mehr die Musik. In Sekundenschnelle verbreiten ihre Songs den Spaß und die Lebensfreude, die sich viele im Alltag herbeisehnen. Songs wie „Space Police“, „Do me like a Caveman“ oder „Love Tyger“ sorgen für einige Lacher, denn vor allem in den Texten wird nicht mit Witz gespart. Auf „Space Police“ findet man auch ein Cover von Falcos „Rock me Amadeus“, bei dem Sammet auch mal Deutsch singt. Er kann das „R“ nicht so schön r-r-r-rollen wie Falco, aber er kriegt es super hin, der Tobi. Sich an so einen Song zu wagen, dafür muss man schon gewaltig viel Mut haben oder eben ein bisschen verrückt sein. Auch „Do me like a Caveman“ ist ein supertoller Song und wer den Text nicht versteht, hält ihn wahrscheinlich für einen schnelleren Lovesong - dem ist aber nicht so. Ich könnte jedes Lied einzeln erwähnen, aber das ist gar nicht nötig, denn in gewohnter Manier brettern Edguy packende Melodien, tolle Songs und einfach geniale Musik raus. Was wäre Deutschland ohne Edguy, was wäre Heavy Metal ohne Edguy? Eine ganze Ecke trauriger und um eine grandiose Band ärmer. Bei etwas kann man Edguy wortwörtlich nehmen: „They call me Love Tyger –I´m gonna save your soul“ - sie retten die Seele definitiv und zwar vom Einrosten aus lauter Langeweile und Alltagstrott.

Sandy Mahrer


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

10/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll