Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Deadlock

2014-08-10
Titel / Title The Re-Arrival 
Label LifeForce Records 
Web www.xdeadlockx.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
68 min (Disc 1 only) 
Vö/Release15.08.2014 

Deadlock gibt es seit 1997. Ihr erstes Album erschien im Jahr 2002, passenderweise betitelt mit „The Arrival“. Nun legt die Band mit „The Re-Arrival“ nicht (wie man vermuten könnte) eine Neuauflage des Erstlings vor, sondern ein Best-of. Nun ist die Bewertung von Best-of-CDs eine zwiespältige Angelegenheit. Eine Bewertung der Songs als solche ist meistens wenig sinnvoll, da zum einen die meisten Interessenten die Songs eh schon kennen und zum anderen ohenhin nur die besten Songs vertreten sind. Ausschlaggebend für die Bewertung sind für mich hier vielmehr Aufwand, Mehrwert und Liebe zum Detail bei der Zusammenstellung. Auch wenn ich mit dem Modern Metal der Gruppe nicht so viel anfangen kann, muss ich dennoch anerkennen, dass die genannten „Meta-Faktoren“ vorbildlich bedient werden. Deadlock bieten nicht eine lieblose Aneinanderreihung alter Songs. Stattdessen haben sie 12 ihrer Songs überarbeitet und komplett neu aufgenommen. Dazu gibt es drei neue Songs, die mit dem Rest des Materials nicht nur mithalten können, sondern auch einige neue Facetten zeigen. Unnötig zu erwähnen, dass der Sound super ist! Als ob das noch nicht genug wäre, liegt dem Best-of auch noch eine zweite CD mit 15 raren Aufnahmen (Demos, alternative Versionen etc) bei. Genauso stelle ich mir das vor! Es bleiben lediglich kleine Wünsche offen. Was wäre beispielsweise mit Live-Versionen oder einer Bonus-DVD mit einem Festivalmitschnitt?

Timo Päßler


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll