Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: AUDIO CD -


Beyond The Sixth Seal

2007-05-15
Titel / Title The Resurrection Of Everything Tough 
Label Metal Blade 
Web www.beyondthesixthseal.net
 
Gesamtspielzeit
Total run time
56:00 
Vö/Release21.05.2007 

Beachtlich, womit das Trio aus Boston, Massachusetts hier auffährt! Der Einstiegssong “Nothing To Prove” zeigt bereits eine gelungene Mischung aus melodiösem Metal, sogar sehr melodiös, und Death-Growls: Eingängige und gefällige Riffs, geiler Groove, fast wie bei einer Stoner-Band... so hätte es geklungen, wenn Chris Barnes seinerzeit bei Kyuss eingestiegen wäre, hört nur bei mal “Revelry” rein.
Bereits 1998 von Brendan Roche (dr), Greg Weeks (b) und Mike McKenzie a.k.a. Gunface (guit & voc) gegründet, ist BTSS nach abenteuerlicher Historie nun ein reines Studioprojekt, das nach einigen Jahren Sendepause eine neue Scheibe vorlegt. Die Band klingt, als würde sie eigentlich aus Schweden stammen; Einflüsse von Entombed oder Crowbar sind unüberhörbar. Das Coverartwork von Paul Romano (u. a. Mastodon) ist bereits ein Hinweis, dass sich diese Band nicht so leicht in eine Schublade einordnen lässt.
Das Problem ist nur, dass meiner Meinung nach Gunface´s Growls nicht wirklich überall dazupassen... Er bemüht sich allerdings um Abwechslung, und du kannst oft auch was vom Text verstehen, wie etwa beim eher thrashigen “I Die At 35”. Mit Krachern wie “Forward Thinking” oder “Everything Tough”, der Power-Ballade “Yawning of the Gale” und zwischendurch atmosphärischen Instrumentaleinlagen hat das Trio hier auf alle Fälle in solides Metal-Album vorgelegt, das mit dem doomigen “Monument” abgerundet wird. Absolut empfehlenswert!


Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll