Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: VIDEO DVD -


Alexander Hacke / Danielle De Picciotto

2008-06-12
Titel / Title The Ship Of Fools 
Label Potomak / Indigo 
Web www.evilbitch666.com
 
Gesamtspielzeit
Total run time
90 min 
Vö/Release20.06.2008 

Diese DVD zeigt nicht wirklich sowas wie eine "konservierte" Performance, sondern mischt eine "Making Of" Dokumentation mit dem eigentlichen Auftritt und zieht zwischen beiden nicht wirklich Grenzen. Was anfänglich etwas stört, wird später eine wichtige Einführung in die einzelnen Kapitel, wo die Künstler auf Aspekte hinweisen, die einem sonst entgehen würden. Was schade wäre, denn der Inhalt dieses Projekts wirkt definitiv anregend auf die kleinen grauen Zellen da oben.

Das international anerkannte Künstlerpaar Danielle De Picciotto (Space Cowboys, Ocean Club) und Alexander Hacke (Einstürzende Neubauten) hatten das Werk "Das Narrenschiff" von Sebastian Brant für sich entdeckt, das vor 500 Jahren geschrieben worden war - und erstaunlicherweise nichts von seiner Aktualität verloren hat, diese mittelalterlichen Beobachtungen passen wie die Faust aufs Auge als Kommentar zur aktuellen gesellschaftlichen Situation!

Sie interpretieren den Text mit einem absolut modernen Zugang, das Ganze hat also nichts mit heidnischer Romantik zu tun. Benutzt werden hauptsächlich elektronische und manchmal seltsam anmutende Instrumente, die musikalischen Elemente reichen von Electronik, Ethno, Country/Hillbilly bis hin zu Doom/Metal, Videos laufen auf einer Wand im Hintergrund, und alles lässt sich nicht voneinander trennen. Dieses "Gesamtkunstwerk" passt nicht wirklich in irgendeine Schublade, und als Vergleich fällt mir da vielleicht nur noch ein vom Konzept her ähnliches Projekt ein: Laibach.

Beide Multitalente arbeiten ja schon seit Jahren auf unkonventionelle Weise - stets bemüht, Avant-Garde auf frische Weise zu präsentieren zu finden und dabei verschiedene Kulturen und Generationen zu integrieren und anzusprechen. Ihre Interpretation vom "Narrenschiff" mit Text, Musik und Video ist ein zeitgemässer Zugang zu klassischer Literatur, wo traditionelle und elektronische Musik, Kunst und Film vermischt werden. Intelligente Unterhaltung mit einer Dosis Humor, in visueller oder musikalischer Hinsicht, jedoch braucht das Ganze für meinen Geschmack etwas zu lange, um wirklich abzuhebnen. Aber dann ist es absolut spannend, und du willst dir dann auch gleich das Buch zulegen, um intensiver über den Texten brüten zu können. Oder so eine "närrische" Performance tatsächlich live sehen.

Anspieltips: "On Ready Anger", "Of Dancing", "Of Prattling In Church"
Die Sprache ist Englisch, es gibt Untertitel in Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch.

Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8.5/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll