Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


Dying Fetus | Skinless | Cattle Decapitation | War From A Harlots Mouth

2007-05-19
Stadt / City Millstatt 
Land / Country AUT 
Web www.bergwerk-millstatt.at
 
Veranstaltungsort:
Location
Bergwerk 
Datum / Date12.05.2007 
Bildergalerie / Picture gallery Bergwerk_2007 
Photos: regurge.at 

Die idyllische Ruhe im österreichischen Urlaubsort Millstatt wurde am Samstag durch eine Death Metal-Walze gestört, eine deutsche und drei US-Bands fuhren schweres Geschütz auf. Dying Fetus stellten außerdem ihr neues Album „War Of Attrition“ vor.

Im Bergwerk, wo das Ereignis stattfand, wurde man sogleich von einer weißen Flagge mit der Aufschrift "Welcome back Rah" begrüßt. Denn der Ersatzbassist von Decapitation war am Vortag in Wien verlorengegangen, wurde glücklicherweise aber wiedergefunden und nach Millstatt gebracht.

Kurz vor 21:00 ertönten die Boxen zu War from a Harlots Mouth. Der groovige Grindcore Mix der Berliner brachte die ersten nüchternen Leute zum Shaken. Aber bei so einer bewegungsfreudigen Band, welche die 2m ² Bewegungsfreiheit auf der kleinen Bühne voll ausnutzten, wunderte dies keinen.

Cattle Decapitation fällt im Goreuniversum vor allem durch ihre Texte auf; sie prügelten ihre Songs vor der gefüllten Halle runter. Der Sänger ließ es sich nicht nehmen, sich immer wieder mal mit Wasser zu überschütten und den restlichen Wasservorrat in die Luft zu spucken. Auf jeden Fall ein guter Einheizer für die nächste Band.

Skinless aus den Staaten wurden im kleinen Club von den Fans, die sich mittlerweile vor der Bühne stapelten, gebührend empfangen. Gerade in einem Club, der tropische Verhältnisse aufwies, fehlte die Gasmaske von Keyser. Gegen Ende hin betrat einer von Harlots Mouth die Bühne, um als Übersetzer zu dienen. Es wurde eine „Wall of Death“ angekündigt, nur schien die Menschenmasse nicht so recht zu wissen, was sie machen sollte. Um die Peinlichkeit zu mindern, meinte der Sänger "Move like Zombies", so bewegten sich die Fans in bester Zombiemanier zur Musik, mal etwas anderes :)

Dying Fetus welche gleich ohne lange Umbauphase als nächste spielten, brachten die ohnehin schon gewaltige Stimmung zum Höhepunkt. Die Menschen flogen regelrecht durch die Luft, angetrieben vom Perfektions-Death Metal der Amis. Diese faszinierenden Gurgel- und Growllaute muss man einfach erlebt haben, die genialen Riffs gaben ihr übriges. Toller 1,5 Stunden-Auftritt der Band. Nach dem Konzert philosophierte Beasly über die Berge in Österreich und seine Heimat, bis dann schließlich auch die letzten Besucher schweißgebadet die Lokalität verließen.

Fazit: Ein fast perfekter Death Metal- Abend mit massig auszuckenden Leuten, die Stufe der Perfektion wurde leider nicht erreicht, da es Kleinigkeiten zu bemängeln gab (relativ hohe Merchandisepreise und die nicht einwandfreie Soundqualität).


Christian Girstmair, transl. K. Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll