Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


Dragonforce / The New Black

2009-11-15
Stadt / City Aschaffenburg 
Land / Country GER 
Web siehe Text / see text
 
Veranstaltungsort:
Location
Colo-Saal 
Datum / Date22.10.2009 

Unter der Woche sind Konzerte in Aschaffenburgs Colo-Saal immer so eine Sache. Bei solch einer Gelegenheit sind schon einige Touren in dieser für Busfahrer nicht ganz so einfach zu erreichenden Lokation ins Wasser gefallen. Mit dem Auto ist man da deutlich flexibler, doch leider auch der süddeutschen Kälte eher hilflos ausgeliefert. Was soll’s, einmal drin gibt es genügend Vergnügungen, die dem geneigten Headbanger das Blut zurück in die Adern treiben. Gute Musik und wohlschmeckendes Bier erwarteten die Fans, die an diesem Donnerstag unterwegs waren, um The New Black und Dragonforce zu sehen.

Nun von Anfang an:

The New Black machen Rock´n´Roll und das ziemlich melodisch und eingängig. Man könnte sogar behaupten die Besatzung um Frontmann und Sänger Fludid verbreitet gute Stimmung. Mit ihrem selbstbetitelteten Debüt Album „The New Black“ im Gepäck und einer ordentlichen Portion Power war das zum anheizen genau das richtige.


Nicht anders Dragonforce. Herman Li und seine Mannen hatte wie die Band zuvor einem recht guten Sound, profitierten unterdessen zweifelsohne von der herausragenden Klaase ihrer Songs. Wenn man auf Hymnen wie „Heroes Of Our Time“, „Fury Of The Storm“, oder den Schmankerl „The Last Journey Home“ und meinen persönlichen Favoriten „Trough The Fire And Flames“ zurückgreifen kann, ist es sicher nicht schwierig, eine unterhaltsame Show auf die Beine zu stellen. Und dennoch muss man einen solchen Plan immer noch gekonnt in die Tat umsetzen. Das gelang den Briten ein weiteres Mal. Insbesondere Basser Frédéric Leclercq war die Freude am Vortrag sichtlich anzumerken, während Frontmann ZP Theart eher durch absolute Professionalität glänzte. Letztendlich war es ein sehr gelungener Konzertabend, an dem sich die Dragonforce als Headliner Band stark verkauften.

http://www.myspace.com/thenewblackofficial
http://www.myspace.com/dragonforce

Text & photos: Markus Seibel, transl. Fabio Sgarlato


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

8/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll