Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


Pothead

2006-01-10
Stadt / City Hamburg 
Land / Country Germany 
Web www.pothead.de
 
Veranstaltungsort:
Location
Markthalle 
Datum / Date06 Jan 2006 
Bildergalerie / Picture gallery Pothead_Markthalle_2006 
Photos: Samira Alinto 

Alle Jahre wieder schneien Pothead ins winterliche Hamburg ein und wie jedes Jahr wollte keiner das Ticket, das er vielleicht zu Weihnachten bekam, zurückgeben. Ein typisches Pothead Konzert besteht aus immer gleichen Zutaten. Bass, Gitarre, Schlagzeug und Gesang verteilt auf drei Leute, gepaart mit einer guten Lightshow, Überlänge und vielen entspannten Zwischendurchrauchpausen.



Das schöne ist, dass Pothead es verstehen das Publikum zweieinhalb Stunden in ihren Bann zu ziehen und selbst dabei eine menge Spielfreude zu haben. Pothead werden einfach nicht langweilig. Dieses Mal gab es in der vollen Markthalle eine Zeitreise durch alle Pothead Alben mit Mitsinggarantie bei der kein Hit fehlte und auch der Sound war gut. Ungewohnt hart gingen die Herren heute zur Sache, was mir gut gefiel. Das ihr Drummer von einer Erkältung geschwächt war war dank Bier und Rauch nicht zu merken.



Ein Bekannter meinte noch, dass es vielleicht an den Bolt Thrower-Vibes liegen könnte, die Tags zuvor noch die Markthalle gefüllt hatten. Woran es auch immer lag, es gefiel mir sehr und bei den langsamen Stücken wurde das rau-harte dann auch wieder sein gelassen. Nach zwei Stunden schlichen sich zwar bei mir leichte Ermüdungserscheinungen ein, aber dass kann auch an den irgendwie bekannt riechenden Dunstwolken vor, neben und hinter mir gelegen haben. Eine Dunstwolke wie bei einem Reggae Konzert… Ein wirklich schönes Konzert! Bis spätestens zum nächsten Jahr dann!

Samira Alinto, translation: Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

9/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll