Warning: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0) in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 93 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 112 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 113 Warning: Illegal string offset 'URL' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 130 Warning: Illegal string offset 'LOC' in /var/customers/webs/stalker/www.stalker.cd/inc/inc-home.php on line 131
Home

Das Magazin
Online stalker
Interaktiv
Über Uns
Bannerzone





- Rezension: KONZERTE - CONCERTS -


Crib45 – 10 years celebration / Incredible Brainshells

2014-11-16
Stadt / City Helsinki 
Land / Country FIN 
Web www.crib45.fi
 
Veranstaltungsort:
Location
Semifinal 
Datum / Date14.11.2014 
Bildergalerie / Picture gallery Crib45_anniv 
Photos: Klaudia Weber 

Es gibt einige CDs bzw. Platten, die bei mir eine hohe Abspielfrequenz aufweisen – eine davon: das Crib45 Debüt “Metamorphosis” ... Klarerweise war der 10-Jahre-Jubiläumsgig also ein Pflichttermin. Da mir die erste Band nichts sagte, kam ich die akademische Viertelstunde später an, nur um den Club gerammelt voll vorzufinden, kaum dass die Opener


Incredible Brainshells angefangen hatten – ein wahrhaft seltenes Ereignis. Was auch auf den Gig selbst zutrifft, wie ich später erfuhr, war dies eine Reunion nach 20 Jahren, was man der energiegeladenen und intensiven Brainshells-Show – wo sich Punk, Rock, Prog und Guns´n´Roses Momente mischten - nicht anmerkte. Als Verbeugung zu den Headlinern gaben sie auch ihre Version von “Last Breath” zum Besten. Lassen wir am besten Crib45 Mastermind Teemu das Ganze erklären:

“In den frühen 90ern gab es da diesen 15jährigen Musikenthusiasten, der den ganzen Tag nur in seinem Zimmer abhing, Gitarre spielte und sich Bands reinzog. Dann stolperte er eines Tages über dies Grungeband, die alle tollen Aspekte von Grunge und Metal vereinte, und er war sofort überwältigt. Die Band nahm dies war, nahm ihn unter die Fittiche und in die Bandfamilie auf, zeigten ihm, was hinter den Kulissen einer Liveshow abgeht. In diesen Jahren wurde mir klar, dass ich das auch machen will, und diese Jungs inspirierten mich dazu, meine eigene Musik zu schreiben, mas mich selbst zu einem Musiker werden liess. Ich fragte die Jungs dann, ob wie für dieses Event ein Comeback machen wollen, und überraschenderweise sagten sie zu. Also nun nach fast 20 Jahren Pause, kann ich mir einen über 20 Jahre alten Traum erfüllen, nämlich die Bühne mit den Brainshells zu teilen. Kurz gesagt also, ohne without Brainshells keine Crib45.”


Klarerweise war dies nicht die einzige Überraschung, die Crib45 für diesen Abend im Ärmel hatten. Ihre Jubiläumsshow bestand aus zwei vollen Sets (mit Pause dazwischen), das erste mit Coversongs (von denen Teemu einige schon jahrelang mal spielen wollte) und das zweite mit eigenem Material, angefangen mit dem ersten Demo / der ersten EP. Das gab dem Publikum die Chance, den kompletten Werdegang der Band nachzuvollziehen … eine emotionelle und intensive Performance, von Flüstern bis derben Ausbrüchen, also genauso wie ich es mag. Happy B-day, Crib45, und alles Gute für die kommenden Dekaden!

Mehr Fotos von den Bands in der Galerie, Link oben!
Ein Clip von dieser Show: https://www.youtube.com/watch?v=XvGHUe15xn8


The first set:
A Perfect Circle - The Noose
Khoma.- Army of One
Deftones - Passenger
Nine Inch Nails - Reptile
Callisto - The Fugitive
Cult of Luna - Ghost Rail

Second set
Suffer
3am
A Brief Comfort
As I
Last Breath
Zahir
Waiting For Deliverance
Into the Abyss



Klaudia Weber


Kommentare lesen: 0                           Kommentar schreiben

10/10



Loading




Aktuellste Rezensionen
CDs
A Life Divided, Acoustic Revolution, Annabelle Chvostek, Apocalyptica, Babymetal, Bernhard Eder, Big Wreck, Biters , Borealis, Cain´s Offering, Child of Caesar, Corbeaux, Crystal Ball, Donald Cumming, Emerald Sun, ER France, Faith No More, Faith No More, FELINE&strange, Fin Gren, Freedomination , Galar, Hardcore Superstar, Helloween, Iron Savior , Kiske & Somerville, Korpiklaani, Krakow, Lancer, Lord Of The Lost, Lunatic Soul, Matthau Mikojan, Midway, Momentum, Nightrage, Nightwish, Nordward Ho, Powerwolf, Q-Box, Sarah Sophie, Strong Addiction, Tarja, Tellus Terror, The Birdwatchers, The Darkness, The Statesboro Revue, TO/DIE/FOR, Tornado, Tremonti, Tristana, Velvet Six, Whorion, Wilson,
DVDs
Dragonforce,
BÜCHER/HÖRBÜCHER
Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle,
Hass,
KONZERTE
Apocalyptica,
Barren Earth / Red Moon Architect / Oceanwake,
Blind Guardian / Orphaned Land,
Dirge / Crib45,
Ensiferum | Insomnium | Omnium Gatherum ,
Faith No More,
Finntroll / Wolfheart / The Man-Eating Tree,
The Poodles / Pretty Wild,
Yellowcard | Less Than Jake | Chunk! No, Captain Chunk,
FILME
Sorry, no entrys
Leider keine Einträge
English Deutsch STALKER MAGAZINE inside out of rock´n´roll